Home Wer wir sind Berufung Kim-Zentrum Wort zum Leben Aktuelles Zeitung Geschichte Materialien Veranstaltungen Links Ansprechpartner Impressum
Österreich
Katholische Jugendbewegung für Berufungen in Österreich
KIM Drei Buchstaben für eine bunte Kirche  KIM - das kommt mir chinesisch vor. KIM ist aber ein österreichisches Produkt - made in Austria. KIM ist mehr als eine Zigarettenmarke. KIM ist ein Markenzeichen kirchlicher Jugendarbeit.  KIM - drei Buchstaben stehen für einen Namen:  „Kreis junger Missionare“ und für eine Jugendbewegung für Berufungen in der Kirche, 1962 von P. Hubert Leeb aus Grieskirchen, OÖ gegründet. KIM ist eine Bewegung, die eine bunte Kirche fördern will: auf der Basis Bibel, mit den Gaben, die jede/r mitbringt. KIM gibt es dort, wo Menschen die KIM-Idee leben: Jugendliche und Seelsorger, Freunde und Förderer. Von Vorarlberg und Tirol über Salzburg bis nach Wien. Eine Zusammenfassung aus unseren Statuten: „KIM ist eine katholische Jugendbewegung für Berufungen in der Kirche, die vor allem Jugendlichen und jungen Erwachsenen helfen will, ihre Berufung zu entdecken und zu entfalten. KIM fördert sie: in ihrer Lebens- und Glaubensgeschichte, im Entdecken und Erleben der Bibel als Hilfe zur Lebensgestaltung, im sozial-missionarisch-kirchlichen Engagement. Als Bewegung für Berufungen fördert KIM vor allem jene, die sich für einen kirchlichen / geistlichen Beruf interessieren und begleitet sie auf ihrem Weg zu Berufungs-Entscheidungen.“ Die KIM-Zentrale informiert, wo es KIM gibt, was es im KIM gibt, wer KIM leitet und begleitet. Gerne informieren wir über die Zeitung KIM aktuell (4 x jährlich) oder persönlich.

KIM

Wer wir sind